SPD-Bezirk Unterfranken

Von Alzenau bis Zeil, von Mellrichstadt bis Ochsenfurt, von den Main-Metropolen Würzburg, Schweinfurt und Aschaffenburg bis zum flachen bzw. hügeligen unterfränkischen Land: die SPD ist mit ihren Ortsvereinen, Kreisverbänden und Unterbezirken aktiv vor Ort.

Der SPD-Bezirk Unterfranken bildet die organisatorische und politische Klammer von Aschaffenburg bis in die Rhön, er ist nach den Parteigliederungen vor Ort die nächste Organisationseinheit der SPD vor dem Landesverband Bayern (BayernSPD) und der BundesSPD mit Sitz in Berlin.

Sie können sich hier über unsere Arbeit informieren, bekommen einen Überblick über Termine in ganz Unterfranken und können sich vor allem „durchklicken“ zu den einzelnen politischen Ebenen der SPD, um „Ihre“ SPD vor Ort zu finden.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben, Ihre Meinung los werden möchten zu unserer Politik für Unterfranken oder wenn Sie ein konkretes Anliegen haben, bei dem wir Ihnen helfen können.

Herzliche Grüße, Ihr
Bernd Rützel, Bundestagsabgeordneter
Bezirksvorsitzender

Berlin kompakt 2016 Juli 29 ist online

von Sabine Dittmar
29. Juli 2016

Bundesadler

Neues aus dem Deutschen Bundestag und der Region:

Berlin kompakt 2017 Juli 29 ist online (PDF, 2,83 MB)

Hier downloaden

mehr…

Die Pläne des Baureferats den Bereich Martin-Luther-Platz „groß“ zu planen, findet die grundsätzliche Zustimmung der SPD-Fraktion.

Es erscheint sinnvoll, Stadtmuseum, Stadtarchiv und Museum-Otto-Schäfer in einen Kontext zu stellen. Ralf Hofmann dankt in diesem Zusammenhang ausdrücklich dem Ehrenbürger Otto G. Schäfer für das großzügige Angebot der Übergabe von Kulturgütern von Weltrang an die Stadt.

„Dies zeige einmal mehr, wie eng verbunden er mit seiner Heimatstadt ist“, so Hofmann weiter.

mehr…

Vorwurf des OB rückt sehr gute Stadtratsdebatte ins falsche Licht

von SPD-Kreisverband Schweinfurt-Stadt
29. Juli 2016

SPD bedauert unsachliche Äußerung des Oberbürgermeisters

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Schweinfurter Stadtrat, Ralf Hofmann, reagiert auf die in der Sondersitzung des Stadtrats gemachten Vorwürfe des Oberbürgermeisters.
Es ist bedauerlich, dass der Oberbürgermeister Sachverhalte, die 30 Jahre und mehr zurück liegen, heranzieht, und eine gesamte Stadtratsdebatte damit in ein falsches Licht rückt, so Hofmann in einer Presseerklärung.
„Mit Diskussionen der Vergangenheit findet man keine Antworten auf die Fragen der Zukunft.“

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 30.07.2016 – 31.07.2016
    Mitgliederwochenende der Jusos Unterfranken - Sommercamp | mehr…
  • 01.08.2016, 19:00 – 20:00 Uhr
    5. Zumba Open Air | mehr…
  • 03.08.2016, 19:00 Uhr
    Stammtisch des SPD-Stadtverbands Aschaffenburg | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto