Martina Fehlner und TV-Koch Mirko Reeh kochen für Sozialverein Oase Aschaffenburg e.V. / „Café Oase ein Treffpunkt für alle“

TV-Koch Mirko Reeh und SPD-Landtagsabgeordnete Martina Fehlner beim Zubereiten des Mittagsgerichts in der Küche des Café Oase.

22. Juni 2015 | Sozialpolitik

Die SPD-Landtagsabgeordnete Martina Fehlner und TV-Koch Mirko Reeh haben sich mit einer Kochaktion für das Aschaffenburger Café Oase stark gemacht. Mirko Reeh, der mehrere Kochschulen und Restaurants führt, hat für die Veranstaltung ein Mittagsgericht – eine herzhafte Hühnchen-Gemüsesuppe „Quer-durch-den-Garten“ – kreiert und gemeinsam mit dem Oase-Küchenchef Andreas Zach und Martina Fehlner in der Küche des Café Oase zubereitet und den rund 50 Gästen serviert.

Mit der Aktion wollen die SPD-Abgeordnete und der Profikoch gemeinsam auf die Arbeit des Sozialvereins Oase Aschaffenburg e.V. aufmerksam machen und auf die Bedeutung bezahlbarer Speiseangebote für einkommensschwache Menschen hin-weisen. „Egal ob reich oder arm – kein Mensch darf aus dem gesellschaftlichen Leben ausgegrenzt werden“, so Martina Fehlner. „Das Café Oase ist ein Treffpunkt für alle und eine Initiative, die ich beispielhaft finde.“ Ähnlich sieht es Mirko Reeh, der bei zahlreichen Projekten sozial engagiert ist: „Viele Menschen haben zu Hause keine Möglichkeit, selbst zu kochen. Aber jeder hat in meinen Augen ein Recht auf eine preisgünstige, warme Mahlzeit am Tag. Genauso wichtig ist aber auch das Zusammensein in einer angenehmen Atmosphäre. Gemeinsam schmeckt es einfach am besten.“

Unter dem Motto „Essen für alle“ bietet das Café Oase von Montag bis Freitag frisch zubereitete Speisen an. Durch die Preisstaffelung der Angebote spricht der Verein insbesondere Menschen mit geringem Einkommen an. Für den Sozialverein Oase Aschaffenburg e.V. war die Veranstaltung eine gelungene Aktion, um auf das Café Oase, das erst vor einigen Monaten in die Wermbachstraße gezogen ist, aufmerksam zu machen. „Viele Menschen kennen das Café Oase und unsere Angebote leider noch nicht,“ so Peter Klein, einer der drei Vorstände des Vereins. Und Vorstandskollegin Dagmar Scheuing ergänzt: „Wir möchten alle dazu einladen, beim Bummel durch die Altstadt einfach einmal bei uns vorbeizuschauen.“

Der Sozialverein Oase Aschaffenburg leistet mit verschiedenen Projekten, darunter dem Café Oase, der Tier-Oase, der Kleider-Oase und einer Energiesparberatung, wertvolle Unterstützung für einkommensschwache Menschen in Aschaffenburg. Der Verein erhält derzeit keine öffentlichen Mittel; somit ist das Café Oase dringend auf Spendengelder angewiesen. Im vergangenen Sommer hatte die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner den Verein bereits mit einer Benefizveranstaltung unterstützt. Andreas Zach, Küchenchef des Café Oase mit Dagmar Scheuing, Vorstandsmitglied des Vereins Oase Aschaffenburg e.V., Landtagsabgeordnete Martina Fehlner, Profi-Koch Mirko Reeh sowie Nana Pham und Peter Klein, beide ebenfalls Vorstandsmitglieder des Vereins. Rund 50 Gäste waren zur Kochaktion ins Café Oase gekommen. Das Café bietet von Montag bis Freitag frisch zubereitete Speisen an. Durch die Preisstaffelung der Angebote spricht der Verein Oase Aschaffenburg e.V. insbesondere Menschen mit geringem Einkommen

  • 25.07.2016 – 29.07.2016
    MdB Bernd Rützel - Präsentation der Wanderausstellung des Deutschen Bundestages im Landratsamt Miltenberg | mehr…
  • 26.07.2016, 19:00 Uhr
    Schule mit Profil – Zukunft der Walther-Rathenau-Schulen | mehr…
  • 28.07.2016, 17:00 – 18:00 Uhr
    Bürgersprechstunde mit MdB Bernd Rützel | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto