Martina Fehlner: 10.000 Euro für Philharmonischen Verein Aschaffenburg - Bayerischer Kulturfonds im Bereich Bildung fördert „Rhythm in Concert“

08. Juli 2014 | Kulturpolitik

In seiner heutigen Sitzung hat der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags beschlossen, aus den Mitteln des Bayerischen Kulturfonds auch ein Projekt in Aschaffenburg zu fördern. Dies teilt die SPD-Landtagsabgeordnete Martina Fehlner mit. Mit 10.000 Euro wird das Projekt „Rhythm in Concert 2014“ des Philharmoni-schen Vereins Aschaffenburg bezuschusst.

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Zusammenarbeit zwischen dem Orches-ter Collegium Musicum, dem Dalberg Gymnasium und der Tanzschule Heeg. Im Rahmen dieses Projektes soll mit Schülern und Schülerinnen eine Orchesterauffüh-rung erarbeitet werden, wobei die Schüler aktiv in den Entstehungsprozess einge-bunden werden. Das Orchesterspiel wird darüber hinaus um die Komponente Tanz erweitert werden. Die Jugendlichen sollen so Impulse aus den Bereichen Musik und Tanz gleichermaßen erhalten. Ziel des Projektes ist es, musikbegeisterte Jugendliche an die Orchesterarbeit heranzuführen und besonders begabte Schüler in das Orchester einzubauen. Darüber hinaus soll erreicht werden, dass Menschen die Orchesteraufführung besuchen, die sonst nur selten den Weg in die Konzertsäle fin-den.

  • 30.05.2016, 19:00 Uhr
    Fachgespräch "Öffentliche Förderungen, damit Wohnungsmieten bezahlbar bleiben!" | mehr…
  • 01.06.2016, 18:00 Uhr
    Lernen Sie Ewald Simon kennen | mehr…
  • 03.06.2016, 18:00 Uhr
    Neumitgliedertreffen | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto