Fünf Unterfranken im SPD-Landesvorstand

29. Juni 2015

Marietta Eder, Sabine Dittmar und Bernd Rützel wurden als Beisitzer gewählt

Bei den Wahlen zum Landesvorstand der BayernSPD auf dem 66. Landesparteitag in Hirschaid konnten sich die unterfränkischen Bewerber im ersten Wahlgang durchsetzen. Marietta Eder aus Schweinfurt und MdB Sabine Dittmar aus Maßbach behaupteten ihr Mandat und wurden wiedergewählt. Neu im Landesvorstand ist der Bezirksvorsitzende der UnterfrankenSPD MdB Bernd Rützel aus Gemünden. Bayernweit werden die Arbeitsgemeinschaften der Frauen (AsF) von Ursula Kirmeier (Schweinfurt) und die Jungsozialisten (Jusos) von Laura Wallner aus Würzburg vertreten.

Der Bezirksvorsitzende Bernd Rützel ist laut Pressemitteilung der SPD mit dem Wahlergebnis sehr zufrieden: "Unsere kontinuierliche und fleißige Arbeit in Unterfranken wurde belohnt". Mit seinen vier Kolleginnen will er weiterhin soziale und pragmatische Politik für Unterfranken und Bayern machen.“

  • 27.05.2016, 18:00 Uhr
    AG 60plus und SPD-OV Sulzbach - Heinz Schenk: Aus dem Leben eines Pioniers der Deutschen Fernsehunterhaltung | mehr…
  • 30.05.2016, 19:00 Uhr
    Fachgespräch "Öffentliche Förderungen, damit Wohnungsmieten bezahlbar bleiben!" | mehr…
  • 01.06.2016, 18:00 Uhr
    Lernen Sie Ewald Simon kennen | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto