Cristina Lange als Vorsitzende der AG SelbstAKtiv Unterfranken bestätigt

12. November 2015

Die SPD Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv Unterfranken hat Cristina Lange als Vorsitzende bestätigt. Die Aschaffenburgerin wird die AG Selbst Aktiv im Bezirk weitere 2 Jahre führen.

Die Mitgliederversammlung der AG wählte am vergangenen Samstag einen ansonsten komplett neuen Vorstand. Diesem gehören ab sofort Sibylle Brandt, Würzburg, Thomas Damm, Lohr, und Günter Fries, ebenfalls Aschaffenburg, als Stellvertreter sowie Stefan Sauer, Würzburg, und Martin Merz, Aschaffenburg, als neue Beisitzer an.

Ein persönliches Grußwort sprach Kathi Petersen, SPD-Landtagsabgeordnete aus Schweinfurt. Sie lobte das große Engagement der Arbeitsgemeinschaft und unterstrich deren wichtige Rolle für die Menschen mit Behinderungen. Auch die anderen drei SPD-Landtagsabgeordneten aus Unterfranken, Martina Fehlner, Volkmar Halbleib und Georg Rosenthal richteten schriftliche Grüße an die AG Selbst Aktiv.

Wie wichtig der BayernSPD die Anliegen der Menschen mit Behinderungen sind, zeigt die seit dem Landesparteitag am 18. April 2015 erfolgreich verlaufende Kampagne „Bayern Barrierefrei“, die die BayernSPD zusammen mit der AG Selbst Aktiv ins Leben gerufen hat. Auf der Internetseite www.bayerndbarrierefrei.de können Bürgerinnen und Bürger auf positive wie negative Beispiele zum Thema „Barrierefreiheit“ in ihrer Umgebung hinweisen.

„Bei über 24 Millionen Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen in Deutschland bieten Themen wie Barrierefreiheit, selbstbestimmte Teilhabe und Inklusion ein weites und dringendes Betätigungsfeld. Wir werden unsere zukünftigen Arbeitsschwerpunkte im Bezirk deshalb eng mit dem Landesvorstand der AG Selbst Aktiv Bayern absprechen. Wir werden aber auch unsere eigenen regionalen Schwerpunkte weiter verfolgen und z. B. integrierte Gesamtkonzepte wie das des Stadt und Landkreises Aschaffenburg für Senioren und Menschen mit Behinderung in unserer Arbeit stärker berücksichtigen“, so der neue Vorstand in seiner ersten gemeinsamen Erklärung. Und: „Bei allen anderen derzeitigen Problemen, dürfen die Belange der Menschen mit Behinderungen nicht in Vergessenheit geraten. Bayern muss auf seinem Weg zur Barrierefreiheit weiter vorankommen. Es gibt in der Tat noch viel zu tun.“

Die AG Selbst Aktiv lädt deshalb alle Interessierten in Unterfranken ein, dabei mitzuhelfen in Politik und Gesellschaft etwas zu verändern und dadurch für alle eine barrierefreie Zukunft zu gestalten. Weitere Informationen zur Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv finden Sie auf der Internetseite: www.selbstaktiv-bayern.de

  • 30.05.2016, 19:00 Uhr
    Fachgespräch "Öffentliche Förderungen, damit Wohnungsmieten bezahlbar bleiben!" | mehr…
  • 01.06.2016, 18:00 Uhr
    Lernen Sie Ewald Simon kennen | mehr…
  • 03.06.2016, 18:00 Uhr
    Neumitgliedertreffen | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto